Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
19. August 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt

@ilijaa/ Fotolia.com
Interview

Nicht zu unterschätzen– Klatsch und Tratsch in Unternehmen

Das Tuscheln hinter vorgehaltener Hand gibt es auch in jeder Kultureinrichtung. Und es hilft beim Frustabbau, einfach mal dem Ärger Luft machen. Doch Klatsch und Tratsch können auch großen Schaden anr... [weiterlesen]
18.08.2017, Veronika Schuster, Svenja Hofert
Hintergrundbericht

Hoffnungsträger für ein neues Publikum. Wie und warum die Stadt Wien Festivals unterstützt

Im Kontext eines urbanen, differenzierten Kulturangebots, das sich auf einem konstant hohen Niveau bewegt, versprechen Festivals künstlerische Innovation und die Erschließung neuer Publikumsschichten. Auf diesen Erfolgen aufbauend, will Wien nun das ... [weiterlesen]
14.08.2017, Elisabeth Mayerhofer
Porträt

Nach dem Filmfestival ist vor dem Filmfestival. Ein Einblick in die österreichischen Filmfestivals Diagonale und Tricky Women

Jährlich ziehen 43 Filmfestivals über 250.000 BesucherInnen in die Kinosäle Österreichs. Sie können ... [weiterlesen]
07.08.2017, Ulli Koch
Bücher

Buchrezension: Cultural Entrepreneurship. Gründen in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Start-up-Kultur und Entrepreneurship gehören zu den heiß diskutierten Themen in Politik und Wirtscha... [weiterlesen]
28.07.2017, Heiderose Gerberding
KM Magazin

KM Magazin Nr. 124: „Qualitätsmanagement“

Mit Qualität hat die Kultur kein Problem?! Wenn man an ihre Inhalte denkt vielleicht nicht. Aber Qua... [weiterlesen]
26.07.2017, Kristin Oswald
Hintergrundbericht

Corporate Social Responsibility für Festivalmitarbeiter

Wer bei Festivals arbeitet, richtet sich nicht nach der Stechuhr. Ganz im Gegenteil ist man stolz darauf, rund um die Uhr im Einsatz zu sein. Denn bei Festivals zu arbeiten, bedeutet auch Selbsterfüllung und Spaß. Trotzdem gelten die gesetzlichen Bes... [weiterlesen]
21.07.2017, Maik Ragheb & Thomas Sakschewski