Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
23. Juni 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Bücher

Sunshine, Sunshine Reading – Rezensionsexemplare für den Sommer(urlaub)

Die Urlaubssaison ist nicht mehr weit entfernt. Und was wäre der Aufenthalt am Strand oder im Park ohne ein gutes Buch? Für die Ferienzeit bringen wir deshalb neue Rezensionsexemplare unter die Leute und in die Sonne. Im Angebot haben wir dieses Mal Bücher zu Kommunikations- und internationalen Kooperationsstrategien, zu den Themen Finanzierung im Kulturbereich und (passend zum Urlaub) Kulturtourismus – wie immer im Tausch gegen eine Rezension! Schreiben Sie uns einfach eine Email an redaktion [ät] kulturmanagement.net. [weiterlesen]
16.06.2017, Kulturmanagement Network Redaktion

KM Magazin

KM Magazin Nr. 112 - Preisfrage

Die Preisgestaltung für Kulturangebote ist eine empfindliche aber auch spannende Angelegenheit. Hier sind keine Schnellschüsse angebracht, denn einfach mal die Preise anzuheben oder dem Publikum einen freien Eintritt zu schenken, ist im Rahmen oft öffentlich getragener Einrichtungen kaum durchzuführen und auch schwierig nach außen zu vermitteln. [weiterlesen]
13.07.2016, Eva Göbel

Vorschau

INTHEGA Jahrestagung 2016 - „Bis es uns gefällt – Gastspieltheater mit Zukunft“

Am 2. und 3. Mai 2016 findet die Jahrestagung der Inthega in Schweinfurt statt. Die Inthega ist die Interessensgemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e.V. Zu ihren Mitgliedern zählen insbesondere kleine und mittelgroße Städte und Kommunen, die sich kein eigenes produzierendes Haus leisten können. [weiterlesen]
14.03.2016, Eva Göbel

KM Magazin

KM Magazin Nr. 109: Ich schmeiß alles hin und werd’ Prinzessin!

„Ich schmeiß hin und werd Prinzessin!“ liest man auf T-Shirts, Schürzen und Deko-Schildern. Vor einigen Jahren fing es mit einer StudiVZ-Gruppe an, die so hieß, lautet ein Mythos zur Entstehung dieses Slogans. So ironisch solch ein Slogan in den sozialen Netzwerken gedacht sein mag, steckt doch meist ein wahrhaftiger Gedanke dahinter, eine Sehnsucht oder ein Wunsch. [weiterlesen]
13.01.2016, Eva Göbel

Konferenzbericht

Kulturkassen klingeln lassen: Erlösmanagement beim 4. Forum Theatercontrolling

Debatten über die Finanzierung von Kultur münden oft in das Credo: Ausgaben sparen und öffentliche Subventionen erhöhen. Dass diese Praxis irgendwann an das Ende der Fahnenstange stoßen wird, liegt auf der Hand. In Zukunft müssen Kultureinrichtungen vielmehr in der Lage sein, ihre Kosten strategisch anzugehen und zumindest teilweise auch durch eigene Erlöse zu decken. [weiterlesen]
08.01.2016, Eva Göbel
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10