Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
19. August 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Hintergrundbericht

Hoffnungsträger für ein neues Publikum. Wie und warum die Stadt Wien Festivals unterstützt

Im Kontext eines urbanen, differenzierten Kulturangebots, das sich auf einem konstant hohen Niveau bewegt, versprechen Festivals künstlerische Innovation und die Erschließung neuer Publikumsschichten. Auf diesen Erfolgen aufbauend, will Wien nun das Format weiterentwickeln. [weiterlesen]
14.08.2017, Elisabeth Mayerhofer

Porträt

Nach dem Filmfestival ist vor dem Filmfestival. Ein Einblick in die österreichischen Filmfestivals Diagonale und Tricky Women

Jährlich ziehen 43 Filmfestivals über 250.000 BesucherInnen in die Kinosäle Österreichs. Sie können dabei auf ein vielfältiges Angebot zurückgreifen, das – wie die Diagonale in Graz oder Tricky Women in Wien – auch Filmprogramme umfasst, die eher im Nischenbereich anzusiedeln sind. Der Vergleich zeigt, dass beide Festivals trotz unterschiedlicher Größe und Ausrichtung mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben. [weiterlesen]
07.08.2017, Ulli Koch

Bücher

Buchrezension: Cultural Entrepreneurship. Gründen in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Start-up-Kultur und Entrepreneurship gehören zu den heiß diskutierten Themen in Politik und Wirtschaft, aber auch im Kulturbereich. Der Sammelband „Cultural Entrepreneurship“ von Andrea Hausmann und Anne Heinze beleuchtet die verschiedenen Facetten und den Forschungsstand zur deutschen Kultur- und Kreativwirtschaft sowie die Rahmenbedingungen für Gründer. [weiterlesen]
28.07.2017, Heiderose Gerberding

Meldung

CfP: Doktorandenkolloquium im Rahmen der 11. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement

Die Arbeitsgruppe Nachwuchsförderung des Fachverbands Kulturmanagement möchte im Rahmen der 11. Jahrestagung vom 17. bis 20. Januar 2018 am KMM der Hochschule für Musik und Theater Hamburg mit einem erweiterten Nachwuchsförderungskonzept aktiv werden. Dafür können Paper für das Doktorandenkolloquium während der Jahrestagung bis zum 15. Oktober eingereicht werden. [weiterlesen]
20.07.2017, Kristin Oswald

Bücher

Buchrezension: Einführung in das Kulturmanagement. Themen – Kooperationen – Gesellschaftliche Bezüge

Das Lehrbuch von Bernhard M. Hoppe und Thomas Heinze bietet eine übersichtliche Einführung für angehende und bereits praktizierende Fachkräfte in die wesentlichen Bereiche des Kulturmanagements. Es adressiert relevante und derzeit diskutierte Spannungsfelder auf differenzierte Weise und ist gleichzeitig ein originelles Plädoyer für die wissenschaftliche Einordnung des Kulturmanagements als eigenständige Fachdisziplin. [weiterlesen]
14.07.2017, Jan Huber
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10